Wildpark Frankenhof Reken
Frankenstraße 3248734 Reken
Greifvogelflugschau um 13.30 und 15.30 Uhr 24. Juni 2018 13:30 Uhr
Slide background

„Howgh!“

Viel Spaß beim Entdecken!

MANITU MOUNTAIN

Hier mehr erfahren »

Slide background

Spiel & Abenteuer

auf 2.160 qm!

Canadian Beaver Mill

Slide background

Tierwelten
erleben

Zu den Tieren »

Slide background

Nachwuchs
kennenlernen

Franka´s Kinderstube »

Slide background

Spielwelten
erobern

Jetzt zum Spielplatz »

Slide background

Märchenwald
entdecken

Jetzt eintauchen »

Slide background

Herzhaft
stärken

Hereinspaziert »

Slide background

Kuschelige
Souvenirs

Im Shop stöbern »

Slide background

Erstaunliches
beobachten

Veranstaltungen im Wildpark »

Frankenstraße 3248734 Reken 0 28 64 - 17 15

Vor wenigen Tagen wurden unsere Jungstörche beringt. Wie bereits im vergangenen Jahr, hatte sich Herr Peter Pavlovic (Kreisbiologe des Kreises Borken) dafür eingesetzt. Die Beringung dient der wissenschaftlichen Erforschung der Störche. Man erhält so u.a. Informationen über das Zugverhalten und bevorzugte Lebensräume. Das Anbringen der Ringe, die mit einem Zahlencode versehen sind, der noch aus bis zu 200 Metern Entfernung mit einem guten Fernglas zu erkennen ist, muss bis spätestens zur 6. Lebenswoche erfolgen. Und nicht jeder darf diese Beringung durchführen. Dazu benötigt man eine besondere Qualifikation. Über die verfügt der Ornithologe Michael Jöbges vom LANUV, der den Jungstörchen zu ihrem unverwechselbaren „Nummernschild“ verhalf. Die Beringung selbst war schnell erledigt und ist für die Störche völlig ungefährlich.

Aber: Es war gar nicht so einfach, zum Horst zu gelangen. Gut, dass uns die Feuerwehr Reken dabei geholfen hat. Mit dem Hubwagen ging es Richtung Horst, misstrauisch beobachtet vom Altstorch, der ziemlich lange im Nest verharrte. Schließlich hob er sich aber doch in die Lüfte und beobachtete die Beringung aus sicherer Entfernung. Übrigens: selbst wenn bei der Beringung Menschengeruch übertragen werden sollte, ist dies nicht tragisch, denn Störche können nicht riechen. Daher kehrte der Altvogel auch sofort zurück zum Horst, als der Hubwagen wieder abgerückt war.

Wir danken Herrn Pavlovic, Herrn Jöbges und der Feuerwehr Reken für ihre freundliche Unterstützung und ihren Einsatz für die Vogelwelt.

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.