Wildpark Frankenhof Reken
Frankenstraße 3248734 Reken
Greifvogelflugschau um 13.30 und 15.30 Uhr 24. Juni 2018 13:30 Uhr
Slide background

„Howgh!“

Viel Spaß beim Entdecken!

MANITU MOUNTAIN

Hier mehr erfahren »

Slide background

Spiel & Abenteuer

auf 2.160 qm!

Canadian Beaver Mill

Slide background

Tierwelten
erleben

Zu den Tieren »

Slide background

Nachwuchs
kennenlernen

Franka´s Kinderstube »

Slide background

Spielwelten
erobern

Jetzt zum Spielplatz »

Slide background

Märchenwald
entdecken

Jetzt eintauchen »

Slide background

Herzhaft
stärken

Hereinspaziert »

Slide background

Kuschelige
Souvenirs

Im Shop stöbern »

Slide background

Erstaunliches
beobachten

Veranstaltungen im Wildpark »

Frankenstraße 3248734 Reken 0 28 64 - 17 15

Stimmungbild Halloween im Wildpark 2015

25. Oktober 2015 in Reken: Bei Einbruch der Dämmerung nähern sich dunkle Gestalten der Eingangspforte des Wildpark Frankenhof.

Halloween im Wildpark 2015

Am 25.10.2015 wird’s wieder schaurig schön im Wildpark Frankenhof. Wir erwarten unsere großen und kleinen Gäste mit verschiedenen Mitmach-Aktionen.

Besucher sitzen um Lagerfeuer

Auf reges Interesse stieß unser Motto-Tag am 11.10.15. Kein Wunder, denn der Goldene Herbst zeigte sich am Sonntag von seiner schönsten Seite.

Heidelandschaft im Wildpark Frankenhof

Zwischen Bison- und Rotwildgehege haben wir eine neue Ruhezone eingerichtet. Sie ist einer Heide-Landschaft nachempfunden.

Röhrender Hirsch im Wildpark Frankenhof

Wer es noch nicht kennt, wird sich wundern, wenn er in diesen Tagen unseren Park besucht. Schon von weitem hört man das gewaltige Röhren der Hirsche.

Blick ins Wolfsgehege durch den Zaun

Am 13.09. um 13:00 Uhr startete der diesjährige Tag des Wolfes. Am Wolfsgehege waren 2 Fütterungen vorgesehen ...

Ein geschminktes Kind wird von einem Indianer im Arm gehalten und trägt ein Fuchsfell auf dem Kopf

„Treffpunkt Tipi“ lautete die Devise am 19. Juli für große und kleine Besucher des Wildparks.

Wildpark Frankenhof Eingangsbereich

Tierpfleger/in & Küchenhilfe.

Jungstörche bekommen Ringe

Vor wenigen Tagen wurden unsere Jungstörche beringt.

Hahn im Schweinestall

Das Tierreich steckt voller schöner Überraschungen - Hahn entdeckt Liebe zu Hängebauchschweinen.

Gruppe Radfahrer

Park-Inhaber Ludger Pohlmann gab dem WDR einen Einblick in das vielfältige Angebot für seine Besucher.

Wildpark Mitarbeiterin mit Kindern

Wir haben die ruhige Zeit Anfang des Jahres genutzt und damit begonnen, unsere Wege neu zu pflastern.

Nahansicht Totempfahl

Er ist nicht zu übersehen: Gleich nach dem Betreten des Parks fällt der Blick auf einen riesigen Totempfahl.

Schwarze Schafe auf einer Wiese genießen ein Sonnenbad

Nach zögerlichem Beginn zeigt sich der Frühling jetzt von seiner schönsten Seite. Und haucht auch dem Tierpark neues Leben ein.

Kinder beim Nistkastenbau

Die Sonderaktion Frühlingserwachen im Wildpark Frankenhof fand bei kühlem aber trockenem Wetter wieder großen Anklang bei den Besuchern. Viele bauten mit ihren Kindern einen Nistkasten.

Wilde Störche im Nest

Seit Anfang März hält sich wieder ein wilder Storch im Nest am Spielplatz auf. Seit Mitte März hat sich auch ein Weibchen dazugesellt. Vor einigen Tagen kam dann auch ein dritter Storch zurück.

Drohne fliegt

Für die Saison 2015 überarbeiten wir unseren Parkplan. Um das Wegenetz maßstabsgerecht abzubilden, wurden jetzt Luftbildaufnahmen vom Gelände erstellt.

Elch Lodge im goldenen Herbstlicht

Stille ist eingekehrt in den Park. Bei einem Rundgang können die Tiere nun ganz in Ruhe beobachtet werden. Einige fühlen sich bei kalten Temperaturen sogar besonders wohl.

Blau beleuchteter Gruselwald

Zum Abschluss der Saison haben wir unseren Gästen ein weiteres Highlight geboten, das gerne angenommen wurde: Halloween im Wildpark Frankenhof.

Bei fast sommerlichen Temperaturen fand am 15.03. wieder die beliebte Greifvogel-Flugschau in unserem Park statt.

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.