Wildpark Frankenhof Reken
Frankenstraße 3248734 Reken
Greifvogelflugschau um 13.30 und 15.30 Uhr 23. September 2018 13:30 Uhr
Wild mit Nachwuchs

Frankenstraße 3248734 Reken 0 28 64 - 17 15

Bereits vor Ostern erblickte ein Esel-Fohlen im Wildpark Frankenhof das Licht der Welt. Wir haben es Emil getauft. Manchmal wirkt er noch etwas tapsig, wenn er unter den wachsamen Augen seiner Mutter das Gehege erkundet. Obwohl der Esel ein sehr naher Verwandter des Pferdes ist, gibt es doch einige Unterschiede. So ist die Tragzeit bei Eseln etwa 30 Tage länger als bei Pferden.

Anders als beim Pferd sind die Hufe des Esels für das Bewegen in steinigem, unebenem Gelände angepasst. Daher werden sie gerne als Lastenträger in unwegsamem Gelände eingesetzt. Und während das Pferd in Stresssituationen meist die Flucht ergreift, bleiben Esel oft wie angewurzelt stehen. Daher stammt auch die Bezeichnung „störrischer Esel“, obwohl die Tiere äußerst sanftmütig und genügsam sind. So, wie Emil.

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.