Wildpark Frankenhof Reken
Frankenstraße 3248734 Reken
Keine Termine
Wild mit Nachwuchs

Frankenstraße 3248734 Reken 0 28 64 - 17 15

Bereits Ende April gab es Nachwuchs bei unseren Rentieren. Und obwohl erst wenige Wochen alt, ist das Rentier-Kälbchen schon ziemlich unternehmungslustig. Daher hat die Rentierkuh immer ein wachsames Auge auf das Kleine, wenn es auf Entdeckungstour geht.

Achtet bei eurem Besuch am Rentier-Gehege mal auf einige Details. So ist beim Bullen, dem Männchen, zurzeit gut zu beobachten, wie das neue Geweih geschoben wird. Bemerkenswert: Bei den Rentieren tragen auch die weiblichen Tiere ein Geweih – das gibt’s sonst bei keiner anderen Hirschart. Es fällt allerdings wesentlich kleiner aus als bei den Männchen. Bei denen können die Geweihstangen eine Länge von bis zu 130 cm erreichen, bevor sie nach der Brunft abgeworfen werden und beginnen nachzuwachsen.

Schaut euch auch mal die Klauen - also die Füße - der Rentiere an. Sie lassen sich weit spreizen. So wird die Trittfläche größer und die Tiere sinken beim Laufen nicht so tief in den Schnee oder sumpfiges Gelände ein. Davon gibt’s nämlich jede Menge in den Ländern rund um den Nordpol, wo das ursprüngliches Zuhause der Rentiere ist.

Keine Termine

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.