Wildpark Frankenhof Reken
Frankenstraße 3248734 Reken
Greifvogelflugschau um 13.30 und 15.30 Uhr 23. September 2018 13:30 Uhr
Slide background

„Howgh!“

Viel Spaß beim Entdecken!

MANITU MOUNTAIN

Hier mehr erfahren »

Slide background

Spiel & Abenteuer

auf 2.160 qm!

Canadian Beaver Mill

Slide background

Tierwelten
erleben

Zu den Tieren »

Slide background

Nachwuchs
kennenlernen

Franka´s Kinderstube »

Slide background

Spielwelten
erobern

Jetzt zum Spielplatz »

Slide background

Märchenwald
entdecken

Jetzt eintauchen »

Slide background

Herzhaft
stärken

Hereinspaziert »

Slide background

Kuschelige
Souvenirs

Im Shop stöbern »

Slide background

Erstaunliches
beobachten

Veranstaltungen im Wildpark »

Frankenstraße 3248734 Reken 0 28 64 - 17 15

Bos mutus

Ursprünglich stammt diese Tierart aus dem Hochgebirge Asiens. Für die dort zum Teil extremen Klimabedingungen ist der Yak bestens ausgestattet. Sein langes zotteliges Fell, das alle Körperteile bedeckt, schützt ihn vor Wind und Kälte. Auffällig sind auch die Hörner der Yaks. Die können bis zu 95 cm lang werden und sind schön geschwungen. Wegen der grunzenden Laute, die Yaks von sich geben, werden sie hierzulande auch Grunzochsen genannt.

Die genügsamen Tiere sind eine von fünf Rinderarten, die von den Menschen domestiziert worden sind. Im Tibet sind sie noch heute wichtiger Lieferant für Milch, Fleisch, Leder und Wolle. Zugleich dienen Yaks dort als Last- und Transporttiere.

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.